Sie haben die Kontrolle

Erfüllen Sie strenge Sicherheitsanforderungen und genießen gleichzeitig Ihre Privatsphäre und vollständige Unabhängigkeit, indem Sie ISL Online auf Ihren Servern installieren. Alle Fernverbindungen werden dann über die Server in Ihrem Unternehmen hergestellt, wobei alle Daten wie Benutzerinformationen oder Sitzungsverlauf in einer geschlossenen Unternehmensumgebung aufbewahrt werden.

Enterprise

Wie funktioniert es?

Der ISL Online-Server verwendet die Ports 80, 443 oder 7615. Dieser kann so konfiguriert werden, dass er mit vielen externen Diensten wie NTP, SMTP und LDAP kommuniziert. Alle Desktop- und Mobilanwendungen können nahtlos auf Ihren Servern gehostet werden.

Serveranforderungen

So geht's

Authentifizieren Sie Benutzer mit Active Directory, eDirectory, LDAP, RADIUS oder SAML 2.0

Verwalten Sie Ihre Benutzer zentral mithilfe eines externen Authentifizierungssystems, z. B. Microsoft Active Directory, NetIQ eDirectory, OpenLDAP, RADIUS oder SAML 2.0. In einer abgesicherten Authentifizierungs-Struktur wird ISL Online voll zur Entfaltung kommen.

Mehr erfahren

Machen Sie ISL Online zur eigenen Applikation

Ermöglichen Sie Ihren Kunden, über eine benutzerdefinierte Webseite mit Ihrem Logo, Ihren Links und Farben an Remote-Support-Sitzungen teilzunehmen.

Anleitung lesen

Jetzt verbinden

Sicherheits-Finetuning

Verwenden Sie Ihr eigenes HTTPS-Zertifikat, deaktivieren Sie bestimmte Sicherheitsprotokolle und optimieren Sie die SSL-Einstellungen. Es gibt eine lange Liste von Sicherheitseinstellungen, die Sie an Ihre eigenen Sicherheitsstandards anpassen können.

Mehr erfahren

Erweiterte Anwenderverwaltung

Erstellen Sie eine beliebeige Anzahl von Benutzern und gewähren Sie ihnen Zugriff auf die Remote-Desktop-Software. Legen Sie detaillierte Benutzerberechtigungen für jeden Benutzer einzeln fest oder erstellen Sie Domänen und wenden Sie domänenspezifische Regeln auf alle Benutzer in einer Domäne an. Bestimmen Sie Zugriffsfilter und ermöglichen Sie Benutzern, eine Fernsitzung nur von den von Ihnen definierten IP-Adressen aus zu starten.

Mehr erfahren

Daten-Lebenszyklus

Verschaffen Sie sich einen transparenten Überblick darüber, welche Daten von ISL Conference Proxy erfasst und gespeichert werden. Halten Sie sich an Ihre Datenschutzvorlagen, indem Sie Datenaufbewahrungsfristen und Datenlöschanforderungen festlegen. Bestimmen Sie, wann und wie Benutzer- und Sitzungsinformationen gelöscht werden.

Mehr erfahren

Einrichtung

Um ein selbst gehostetes Remote-Desktopsystem zu verwenden, müssen Sie ISL Conference Proxy (ICP) auf Ihrem Server installieren und konfigurieren.

Installieren

Installieren Sie den ISL Conference Proxy auf einem firmeneigenen Server.

Installieren

Installation

Konfigurieren

Konfigurieren Sie den Server nach Ihren Bedürfnissen

Konfigurieren

Konfiguration

Konica Minolta

Die Corporate Lizenz beschränkt nicht die Anzahl der Benutzer, Arbeitsstationen oder gleichzeitige aktive Verbindungen. Dies ist von großer Bedeutung, da Sie die gleiche Remote-Support-Software für alle Unterstützer auf allen Ebenen verwenden können.

Joerg Sitzlack, System Manager
Konica Minolta Business Solutions Europe GmbH

Server
Lizenz

890CHF

pro Lizenz

  • Kleinere Betriebe
  • Unbegrenzte Anzahl Anwender
  • 1 simultane Sitzung
  • Auf 1 Server installiert.
  • Unbegrenzte Gültigkeitsdauer
Jetzt kaufen

oder kostenlos testen

Unbegrenzter
Server

15'575CHF

Unbegrenzte Lizenzen

  • Mittelgroße Unternehmen
  • Unbegrenzte Anzahl Anwender
  • Unbegrenzte simultane Sitzungen
  • Auf 1 Server installiert.
  • Unbegrenzte Gültigkeitsdauer
Kontakt

 

15 Tage Geldrückgabe-Garantie. Die Preise enthalten keine Steuer.

Gestalten Sie Ihre eigene Private-Cloud

Indem Sie zwei oder mehr Server in einer privaten Cloud verbinden, können Sie einen hochverfügbaren Aktiv-Aktiv-Remotedesktop-Cluster erstellen. Es verfügt über alle Funktionen der öffentlichen Cloud von ISL Online und wird in der Umgebung unter Ihrer ausschließlichen Kontrolle gehostet.

Kontakt
Private-Cloud

Konica Minolta Erfolgs-Story

Konica Minolta betreibt das ISL Online System auf einer Private-Cloud, das aus drei Corporate-Lizenzen besteht, welche auf drei Servern im Rechenzentrum von Konica Minolta in Deutschland installiert sind. Ihre Private-Cloud kombiniert alle Vorteile von Cloud-Computing mit höherem Maß an Privatsphäre, Unabhängigkeit und Skalierbarkeit.

Mehr erfahren
Erfolgs-Stories
Konica Minolta
Avast
TV Azteca
Swiss Post
Mango
AT&T

Jetzt testen. Kein Risiko, keine Verpflichtung.

Die ersten 15 Tage gehen auf uns!

Jetzt testen

Vollversion. Keine Kreditkarte erforderlich